mein Team

Mein Team

Katharina Becker

1984 habe ich mich von München aus auf meinen Lebensweg begeben. Seitdem erkunde ich privat wie beruflich die Welt. Nach dem Abitur in Weilheim/Oberbayern studierte ich Germanistik und Geographie für das Lehramt an Gymnasien. Wie für welterkundende Geographen üblich, spielten dabei mehrere Orte eine Rolle: Nach dem Grundstudium in Mainz, einem Auslandssemester in Rom und Reisen nach Amerika, Afrika sowie quer durch Europa legte ich das erste Staatsexamen 2010 an der Universität Würzburg ab. Es folgten Vorbereitungsdienst und Lehrtätigkeiten in Oberbayern und dem nahen Ausland (Vorarlberg). Nach einer mehrmonatigen Asienreise entschied ich mich 2014 dazu, mein berufliches Know-how zu erweitern. Deswegen absolvierte ich ein Redaktionsvolontariat bei der Fachzeitschrift Top hotel in Landsberg am Lech, wo ich eine wunderbare neue Heimat gefunden habe. Nach diesem Ausflug in den Journalismus habe ich inzwischen den Weg zurück in die Schule gefunden und arbeite wieder als Lehrerin. In meiner Tätigkeit als freie Journalistin und Moderatorin finde ich neben dem Schulalltag einen Ausgleich; seit September 2016 führe ich mit großer Freude durch den „Autorentalk“.

juergen-portrait-005Jürgen Kraft

Im Jahre 1964 habe ich im fränkischen Fürth das Licht der Welt erblickt – und das hat mich ernsthaft gefreut, denn das Leben ist schön!

Nach der Schulzeit absolvierte ich zunächst eine Ausbildung als Werbekaufmann und habe anschließend noch ein BWL-Studium angehängt. Viele berufliche Erfahrungen folgten, bis ich im Jahre 2011 diesen Lebensbereich neu überdacht habe und mich – ja, welch’ ungewöhnlicher Schritt – dem Vorlesen verschrieben habe. Die Wurzel der Begeisterung für’s Vorlesen liegt im privaten Bereich: Im Laufe meines Lebens durfte ich mich über die Geburt von zwei Söhnen freuen. Fazit: Kinder sind fantastisch und absolut lebensbereichernd. Nur ‘mal so am Rande erwähnt: Vorlesende Väter stehen ganz hoch im Kurs bei den Kindern! Ich kann es jedem Vater nur empfehlen. In der Folge habe ich im fränkischen Raum unter dem Pseudonym „Max, der Vorleser“ zahllose Lesungen abgehalten und diverse Lese-Events für Kinder und Erwachsene organisiert. So sind mir die Themen Vorlesen, Lesen und die Organisation von Lese-Events bis heute ans Herz gewachsen und ich freue mich sehr, dass ich meine diversen Erfahrungen mit in die Leseagentur einbringen darf.

Carola Wimmer

Als gelernte Industriekauffrau/IHK bin ich mit den Abläufen in vielen Geschäftsprozessen gut vertraut. Mein beruflicher Werdegang begann 1995 bei Digital Equipment, vielen noch als DEC bekannt, in der Umsatz- und Bestandsbuchhaltung. Doch bald merkte ich, dass mir vor allem der direkte Kontakt zum Kunden am Herzen liegt und so verlagerte sich mein Schwerpunkt in den Vertrieb von Hard- und Software. 1997 wechselte ich in das Vertriebsteam eines großen Distributors der IT-Branche. Dort betreute ich Unternehmen aus dem Finanzsegment. Dabei kümmerte ich mich auch um die Überwachung des Zahlungseingangs und Mahnwesens und berichtete regelmäßig direkt an meinen Resort-Vorstand.

Im Jahr 2004 machte ich mich selbstständig, um Familie und Beruf besser harmonisieren zu können. Auch meine Kunden haben etwas davon. Denn ich bin heute wesentlich flexibler als früher. Ich arbeite je nach Anforderung und Bedarf von zu Hause aus oder bei meinen Kunden im Büro.

Mit Christine Rothwinkler verbindet mich bereits seit dem Jahr 2010 eine sehr harmonische Zusammenarbeit. Mit dem Druck Ihrer Eintrittskarten fing alles an und nun versuche ich Sie auch auf anderen Ebenen so gut wie möglich zu unterstützen. Ich freue mich darauf!

Nicole Mundigl

Webdesigner & Webdeveloper

Ich liebe Genauigkeit und Tüfteln. Fragen und Probleme sind da, um sie zu lösen. Ich bin dann glücklich, wenn ich andere begleiten kann, bis sie zufrieden DANKE sagen können.

Jemand hat mir mal gesagt, dass ich ziemlich strukturiert bin … Das stimmt wohl auch. Denn ich finde für alles die nötige Zeit. Meist finde ich mehr Zeit für meine Kunden, als nötig ist. Aber das fällt Ihnen sicher nicht auf, denn im Hintergrund passieren Updates, Wartungen etc., die Sie im Frontend gar nicht sehen. Aber das macht nichts. Gerne kümmere ich mich 120% um jedes Projekt, bis alles gut ist.

Was mache ich sonst so: Wenn Zeit ist, laufe ich gerne 4Fun. Ich führe ein erfolgreiches Familienunternehmen mit meinem lieben Mann, 2 Mädels, 2 Katzen, Haus & Garten. Wenn dann noch Zeit ist, nähe ich gerne Dinge, die man selbst behält oder verschenkt.